OBERGESCHOSS FÜR VIER:
Der Luftraum wird ganz geschlossen und es kann ein weiteres Kinderzimmer abgetrennt werden. Das Gästezimmer kann nun zu einem zweiten Bad umfunktioniert werden. Das Haus für Zwei hat sich in ein Haus für Vier gewandelt.
OBERGESCHOSS:
Luftiges Obergeschoss für zwei Personen mit Galerie und einem Gästezimmer. Die Wohnraum-erweiterung wird als Dachterasse genutzt.
OBERGESCHOSS FÜR DREI:
Durch das Einziehen einer Wand wir die Galerie vom Luftraum abgetrennt. Das zusätzliche Zimmer kann als Kinderzimmer genutzt werden. Der Luftraum wird halb geschlossen, so dass weiterhin eine Galerie z.B. als Leseplatz genutzt werden kann.
ERDGESCHOSS:
Grosszügiges Erdgeschoss mit separatem Kinder- bzw. Gästetrakt. Der Wohnraum wurde um eine Achse verlängert und die Terasse vor dem Essbereich zu einem Wintergarten umfunktioniert. Die über Luftrahmen mit dem Baukörper verbundene Garage lässt zusammen mit dem Kindertrakt einen Patio entstehen.
OBERGESCHOSS FÜR ZWEI:
Luftiges Obergeschoss für zwei Personen mit Galerie und einem Gästezimmer.
ERDGESCHOSS BASIS:
Basisgrundriss